Kochbücher


Vegetarisch vom Feinsten

Bettina Matthaei
Diese Kochbuch gehört zu einem meiner absoluten Lieblinge.
Wenn es also mal vegetarisch sein soll, kann ich dieses Kochbuch nur empfehlen, die Rezepte, die ich daraus bisher gekocht habe, waren alle der Hit.
Ein Rezept für Frozen-Joghurt  und für Parmesan-Polenta mit Mangold und Pinienkernen daraus sind verlinkt.

 

 

Ottolenghi, Das Kochbuch


Das Kochbuch

Ottolenghi
Man kommt an Ottolenghi und seinen fantastischen Kochbüchern zur Zeit einfach nicht vorbei. Mein besonderer Favorite ist sein “Das Kochbuch “. Eine wunderbare 5 Sterne-Rezension dazu findest du bei valentinas-kochbuch.deEines seiner fantastischen Rezepte, nämlch seine Blumenkohlküchlein mit Limetten-Koriander-Joghurt gibt es hier.

 

 

Jerusalem1


Jerusalem

Ottolenghi, Tamimi
Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi, ein Israeli und ein Palästinenser, stellen uns mit diesem Buch die Küche ihres Heimatlandes vor. Auch in diesem Kochbuch finden sich wieder wunderbare Rezepte wie z. B. der Salat mit geröstetem Blumenkohl mit Haselnüssen. Mehr Informationen zu diesem Buch findest du hier.

 

 

 

BG


Easy Asia

Bill Granger
Ohne die Mengen an Zutaten und Gewürzen, die man sonst für asiatische Gerichte benötigt, kommt Bill Granger in seinem Kochbuch aus, und das immer wieder mit tollen Ergebnissen. Ich habe schon einige seiner Rezepte erprobt und war jedesmal begeistert, verbloggt habe ich allerdings erst ein Rezept für eine Tom Yam Gung Suppe. Weitere Rezepte sowie eine wunderbare 5 Sterne-Rezension findest du bei valentinas-kochbuch.de.

 

 

California
California
Annemarie Lenze
Bei Kalifornien denkt man sofort an Strand, Sonne und Beachboys, aber Kalifornien hat auch eine wunderbare Küche zu bieten. Zwei Rezepte habe ich bereits aus dem Kochbuch “California” von Annemarie Lenz nachgekocht und fand beide wunderbar. Zum einen war es der Thunfisch in Sesamkruste, der mit dem Glasnudelsalat sehr asiatisch anmutete und zum anderen das Zucchini Bread.

 

 

Salatwerkstatt
Salatwerkstatt
Claus Meyer
Als Fernsehkoch und Kochbuchautor ist Claus Meyer, dessen Restaurants in Kopenhagen mit zahlreichen Auszeichnungen, u.a. mit zwei Michelin-Sternen bedacht wurden, in Skandinavien einem Millionenpublikum bekannt. In seiner Salatwerkstatt sind köstliche Kreationen entstanden, und seine 80 hier vorgestellten Rezepte geben eine Fülle von Anregungen für delikate Vorspeisen oder knackige Hauptgerichte. Ich habe daraus den sommerlichen Wassermelonensalat mit Fetakäse gemacht. Eine ausführliche 5 Sterne-Rezension zu diesem Kochbuch findest du bei valentinas-kochbuch.de.

 

Strandküche
Strandküche
die Originalrezepte der legendären Sansibar

Herbert Seckler
Hier finden sich 60 Rezepte aus dem einzigartigem Kultrestaurant und Sylter Promi-Treff, der Sansibar.
Das Restaurant mit den gekreuzten Piraten-Säbel im Logo ist weit über die Grenzen der Nordseeküste bekannt, deshalb verrät uns Herbert Seckler in seinem Buch einige der legendären Originalrezepte. Dem Rezept für die Kürbissuppe konnte ich nicht widerstehen.

 

Die wunderbare Welt der Fräulein Klein
Die wunderbare Welt von Fräulein Klein

Yvonne Bauer
Vielen ist Yvonne Bauer sicherlich durch ihren wunderbaren Blog Fräulein Klein bekannt. In ihrem Kochbuch zeigt  die leidenschaftliche Bäckerin ihre schönsten Rezepte,  ob Kürbis-Cupcakes, ein Cake-Tiramisu im Glas oder Macarons die Kreationen in diesem Buch sind fantasievoll, raffiniert und lecker. Eine ausführliche 4 Sterne-Rezension zu diesem Kochbuch findest du bei valentinas-kochbuch.de. Ich habe den herrlichen dunklen Kirschkuchen für die Guglhupfform gebacken und kann ihn nur empfehlen.

 

vegan for fit


VEGAN FOR FIT

Atilla Hildmann
Atilla Hildmann ist wohl in Deutschland der berühmteste Veganer.  Zweimal hintereinander gewann er bereits den Titel Bestes vegetarisches Kochbuch des Jahres. Vegan for fit ist mein erstes veganes Kochbuch und ich muss sagen, ich bin begeistert. Das Rezept für die Zucchini-Spaghetti Bolognese mit Mandel-Parmesan habe ich natürlich verbloggt. Hinzu gekommen ist außerdem das Moussaka Reloaded ;-)

 

La_Veganista
La Veganista
Nicole Just
Und weil die vegane Küche z. Zt. auf dem Vormarsch ist kommt hier auch gleich das nächste vegane Kochbuch. Ich habe daraus das Rezept für gedünsteten Pak-Choi auf Koriander-Blumenkohl zubereitet. Es ist ein leichts asiatisches Gericht mit Kokosreis und für jeden der sich mal an der veganen Küche versuchen möchte ideall. Eine schöne 4 Sterne Rezension zu diesem Kochbuch findest du bei valentinas-kochbuch.de.

 

 

 a change of appetite
Diana Henry

Wenn ihr eine Kaufempfehlung sucht, hier ist sie!
“a change of appetite, WHERE HEALTHY MEETS DELICIOUS” (zur Zeit leider nur im englischen Original erhältlich) ist ein absoluter Hammer. Die Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen, die Rezepte sind großartig und wie der Titel ja schon verrät, auch noch gesund. Allerdings sind nicht alle Rezepte bebildert, das stört mich ein wenig, da ich mir immer gerne anschaue wie das vollendete Gericht auszusehen hat. Aber nichts desto trotz kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen und ein Rezept für einen unglaublich leckeren Orangen-Fenchel-Salat findest du hier und für türkischen Löffelsalat mit Haydari hier.

 

Geniesse den Tag, Franz Fuiko

Geniesse den Tag, sinnlich kochen mit
Franz Fuiko
Ich bin zutiefst beeindruckt von diesem Kochbuch, seinen Rezepten und von dem Meisterkoch Franz Fuiko.
Warum? Das kannst du hier lesen.

Das Rezept für die wunderbare, flambierte Kalbsleber mit geschmorrtem Pfirsich und Mandelcreme bzw. Pastinakenpüree findest du hier.

Einfach göttlich :-)

 

Königlich und köstlich

Königlich und Köstlich
Carolyn Robb
… oder “ESSEN und FEIERN wie die ROYALS” ist ein wahres Genussbuch. Robb war elf Jahre lang persönliche Küchenchefin der Königsfamilie und gibt in diesem Buch nicht nur 80 besondere Rezept preis, sondern erzählt auch von Reisen und Erlebnissen mit der königlichen Familie, gespickt mit persönlichen Briefen und Notizen von Prinzessin Diana oder dem Prince of Wales. Das Rezept für geschmortes Rindfleisch in Rotwein mit Puy-Linsen und Selleriepüree findest du hier.
Eine wunderbare 5 Sterne Rezension zu diesem Kochbuch findest du bei valentinas-kochbuch.de.

Ines kocht Kochbuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Königlich und köstlich  VEGAN FOR FIT
Atilla HildmannAtilla Hildmann ist wohl in Deutschland der berühmteste Veganer.  Zweimal hintereinander gewann er bereits den Titel Bestes vegetarisches Kochbuch des Jahres. Vegan for fit ist mein erstes veganes Kochbuch und ich muss sagen, ich bin begeistert. Das Rezept für die Zucchini-Spaghetti Bolognese mit Mandel-Parmesan habe ich natürlich verbloggt. Hinzu gekommen ist außerdem das Moussaka Reloaded ;-)

2 Kommentare

  1. Hallo, habe heute zufällig deinen Blog gefunden und finde es ganz interessant, hier durchzustöbern. Dann habe ich das Rezept “frozen Joghurt auf Himbeerspiegel” entdeckt und wußte nicht, ob ich lachen oder weinen solte. Dachte mir dann aber, daß du für einen Hinweis sicherlich dankbar sein wirst. In der Zutatenliste steht nämlich, dass du statt gehackter Zitronenmelisse ‘gekackte Pistazien’ verwendest. Das möchte ich mir nicht vorstellen müssen. Trotzdem viele Grüße. Britte

  2. Liebe Britte, ich musste so sehr lachen, dass ich beschlossen haben den “Tippfehler” stehen zu lassen. Aber trotzdem vielen Dank für deinen Hinweis und viele liebe Grüße Ines ;-))

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers