Artikelformat

Original Königsberger Klopse

Original Königsberger Klopse

Original Königsberger Klopse

Ich liebe die feine und leichte Küche, doch hin und wieder muss es einfach auch mal ein Klassiker der Deutschen Küche sein! Ob Gulasch, Roulade, Sauerbraten oder eben Königsberger Klopse, ich gestehe, ich liebe sie alle :-)
Bei den Original Königsberger Klopse wird Kalbfleisch verwendet, aber es haben sich auch die Varianten mit gemischtem Hackfleisch durchgesetzt, vermutlich auch aus Kostengründen. Wichtig sind auf jeden Fall die Sardellen in den Klopsen und keine Angst, da diese ganz fein gehackt werden, schmecken sie nur sehr würzig und überhaupt nicht “fischig”. Eine weitere wichtige Zutat ist natürlich die Zitrone die dem Gericht mit ihrem Abrieb eine frische Note verleiht. Dann natürlich auch nicht zu vergessen, die Kapern, aber nun ist genug mit dem Geschwätz und jetzt ab ab an die Töpfe!!!

Zutaten
für 4 Personen

500 g Hackfleisch
(vom Kalb oder gemischt vom Kalb und Rind oder Rind und Schwein)

2 altbackene Brötchen
1 Tasse Milch
2 Eier
1 Zwiebel
2 EL Öl
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
Majoran
Salz und Pfeffer
3 Sardellenfilets (kurz gewässert)
1 L Rinderbrühe
1 Lorbeerblatt
3 EL Butter
3 EL Mehl
200 ml Weißwein
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 EL Senf
3 EL Kapern
Salz
Zucker
100 ml flüssige Sahne
1-2 Eigelb

So gehts

1. Brötchen in der Milch einweichen. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in 2 EL Öl kurz anschwitzen. Sardellen ganz fein hacken und mit den ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, den Zwiebeln, Eiern, Salz, Pfeffer, Majoran und Zitronenabrieb zu einem Teig verarbeiten. Aus dem Fleischteig nun etwa 10 – 12 Klopse formen.
2. Die Rinderbrühe aufkochen und dann leicht simmern lassen. Die Fleischklopse in die Brühe geben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.
3. Nun die Fleischbrühe mit den Klopsen in ein Sieb geben und die Brühe dabei in einer Schüssel auffangen. in einem Topf die Butter leicht aufschäumen lassen und das Mehl dazugeben. Nun nach und nach unter kräftigem Rühren mit einem Schneebesen je eine Schöpfkelle Fleischbrühe zufügen bis die Brühe verbraucht ist. Jetzt wird die Sauce noch mit den übrigen Zutaten, dem Senf, Salz und Zucker, einige Spritzer Zitronensaft, dem Weißwein, den Kapern und der Sahne abgeschmeckt. Den Topf vom Herd nehmen und das Eigelb unterschlagen und die Klopse wieder in die Sauce geben. (Die Sauce nun nicht mehr aufkochen, sonst gerinnt das Eigelb. Solltet ihr eine größere Menge der Klopse gekocht haben, so gebt das Eigelb immer erst kurz vor dem Servieren dazu!)
4. Die Königsberger Klopse sofort auf Teller geben und servieren.
Dazu passt Rote Beete Salat und Salzkartoffeln.

Guten Appetit

 

Print Friendly

Kommentare sind geschlossen.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers