Artikelformat

Kartoffelsalat mit Frankfurter Grünen Kräutern

Kartoffelsalat mit Frankfurter Grünen Kräutern

Kartoffelsalat mit Frankfurter Grünen Kräutern

 

Die liebe Julia von German Abendbrot ist auf der Suche nach Lieblings-Rezepten für Kartoffelsalat aus allen Himmelsrichtungen, da bin ich doch gerne dabei. Ich muss gestehen, mein liebster Kartoffelsalat ist ebenso wie bei Julia, der hessische mit Brühe angemacht. Aber da gibt es auch noch einen zweiten Favoriten und das ist der Kartoffelsalat mit Frankfurter Grünen Kräutern. Dieser Kartoffelsalat ist herrlich kräuterig und zum Niederknien und natürlich bestens als Beilage für Würste aller Art und sonstiges Grillgut geeignet.
Bei der Frankfurter Grünen Soße scheiden sich ja bekanntlich die Geister, ob die Kräuter nun im Mixer zerkleinert oder aber gehackt werden sollen. Beim mixen verlieren die Kräuter angeblich an Geschmack, allerdings bekommt die Soße aber durch das Mixen eine tolle grüne Farbe. Da ich sowohl die Farbe als auch den Geschmack möchte, wird bei mir ein Teil der Kräuter gemixt und der andere gehackt :-)

Blogevent – Kartoffelsalate aus allen Himmelsrichtungen

Zutaten

1 kg festkochende Kartoffeln
1 Päckchen Kräuter für Frankfurter Grüne Soße
200 g saure Sahne
1 EL Senf
3 EL Mayonnaise
einige Spritzer frischen Zitronensaft
3 hart gekochte Eier
3 mittelgroße Gewürzgurken
Salz und Pfeffer

So gehts

1. Die Kartoffeln mit der Schale gar kochen. Anschließend die Kartoffel kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.
2. Die Kräuter waschen und verlesen, dann die eine Hälfte mit 3 EL der sauren Sahne im Mixer zerkleinern und die andere Hälfte fein hacken.
3. Beide Kräuterhälften mit der restlichen sauren Sahne, Senf, Mayonaise und einigen Spritzern Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer vermischen.
4. Die gekochten Eier und die Gurken in Scheiben schneiden und mit den Kartoffelscheiben unterheben und nochmal kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit

Print Friendly

2 Kommentare

  1. Ei, da geht mir’s Herzi uff! Was’n scheene Gadoffelsalad! Danke Dir für’s Mitmachen. Das mit den Kräutern ist eine gute Idee. Ich habe nämlich auf der Terrasse noch Borretsch, Sauerampfer, Pimpinelle, Petersilie… ;-)

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers